Schulterimpingement

Im Blick auf Schulterverletzungen gehört zu den in sehr vielen Fällen auftretenden Krankheitsbildern auch das Schulterimpingement. Das Impingement-Syndrom bezeichnet die schmerzhafte Bewegungseinschränkung eines Gelenks. Die Erkrankung ist in der Regel mit natürlichem Verschleiß zu erklären, aber auch jüngere Menschen können darunter leiden.

Wie kann Physiotherapie bei Schulterimpingement helfen?

Grundsätzlich geht es darum, den Bereich zwischen Schultergelenk und Schulterdach wieder zu vergrößern. So soll schließlich eine Entlastung der bedrängten Strukturen erreicht werden. Die Palette der Möglichkeiten ist groß und je nach Befund besprechen wir die richtige Behandlung individuell mit unseren Patientinnen und Patienten.