Migräne

Volkskrankheit Migräne – und mehr als nur ein einfacher Kopfschmerz. Migräne ist tatsächlich eine ernstzunehmende neurologische Erkrankung, die sich durch pulsierend-pochende starke Kopfschmerzen äußert – und zwar vorwiegend im Bereich der Stirn, Schläfen und Augen. Darüber hinaus klagen Betroffene über Beschwerden wie Übelkeit und Überempfindlichkeit gegen Licht, Geräusche oder Gerüche.

Wie kann Physiotherapie bei Migräne helfen?

Unsere Erfahrung hat uns gelehrt, dass viele Patienten gute Erfahrungen mit progressiver Muskelen-tspannung nach Jacobson, autogenem Training, Yoga, Meditation sowie Biofeedback gemacht haben. Darüber hinaus kann auch regelmäßiger Ausdauersport Wunder wirken. Wir bieten individuell auf unsere Patientinnen und Patienten abgestimmte Migränetherapien an, wozu etwa die Kopfschmerz- und Migränetherapie nach Kern gehört. Eben jene besteht aus einer Manuellen Behandlung und einer Bewegungsschulung. Außerdem sind Entspannungstechniken sowie Mentaltrainings Teil unseres umfangreichen Behandlungsprogramms.