Meniskusriss

Es ist eine oftmals beim Sport auftretende Verletzung: der Meniskusriss. Dabei wird der scheibenförmige Gelenksknorpel im Knie, der sogenannten Menisken, verletzt. In jedem Knie gibt es zwei Menisken, und bei besonderer Belastung ergibt sich ein Verschleiß durch Risse in den Faserknorpeln. In der Regel ist es so, dass der Schmerz bei eben jener großen Belastung ganz plötzlich spürbar wird. Altersbedingte Meniskusschäden hingegen werden häufig erst spät erkannt.

Wie kann Physiotherapie bei einem Meniskusriss helfen?

Unsere physiotherapeutische Behandlung nach einem Meniskusriss richtet sich danach, ob eine Operation nötig war oder nicht. Grundsätzlich ist es wie folgt: Schwellungen sollen abgebaut, Schmerzen gelindert und die Gelenke wieder beweglich gemacht werden. Wir helfen Ihnen dabei, Muskelkraft sowie Stabilität wieder herzustellen.