Kreuzbandverletzung

Man spricht von einer Kreuzbandverletzung bei einem vollständigen oder auch unvollständigen Riss eines oder beider Kreuzbänder. Betroffene können beim Erleiden eines Kreuzbandrisses einen Knall hören. Die Folgen sind oftmals schwer, denn die Kreuzbänder erfüllen eine wichtige Funktion: Das vordere Kreuzband verhindert das Verrutschen des Unterschenkels nach vorne. Und das hintere hält den Schienbeinkopf an seinem Platz.

Wie kann Physiotherapie bei einer Kreuzbandverletzung helfen?

Fakt ist: Eine Kreuzbandverletzung muss unter allen Umständen behandelt werden, da sonst erhebliche Langzeitfolgen möglichen sind. Die physiotherapeutische Behandlung richtet sich bei uns in der Regel nach der jeweiligen Operationstechnik. Vor allem geht es darum Schwellungen abzubauen, Schmerzen zu lindern und die Gelenke wieder beweglich zu machen. Wir helfen Ihnen darüber hinaus dabei ihre kniestabilisierende Muskulatur wieder aufzubauen.