Arthrose

Bei der Arthrose handelt es sich um die am häufigsten diagnostizierte Gelenkerkrankung. Sie entsteht in der Regel aufgrund eines Missverhältnisses zwischen Beanspruchung und Belastbarkeit der einzelnen Gelenkteile. Die am meisten betroffenen Gelenke sind die der Knie, der Hüfte und der Finger. Patienten sind vor allem Sportler und ältere Menschen.

Wie kann Physiotherapie bei Arthrose helfen?

Leider ist es so, dass Arthrose nicht geheilt werden kann. Daher geht es bei der Therapie darum, Symptome zu bekämpfen und auf diese Art und Weise eine Weiterentwicklung der Krankheit positiv zu be-einflussen.Wir können dabei helfen, Einschränkungen zu vermindern. Um dem Gelenkverschleiß frühzeitig vorzubeugen, sind ausreichende Bewegung und gezieltes Muskeltraining elementar. Gelenkschonende Sportarten sind ganz besonders geeignet