Sportartspezifisches Training

Sportartspezifisches Training

Sportartspezifisches Training legt den Schwerpunkt auf die individuell ausgeprägten Anforderungen in den verschiedenen Sportarten.
Jede Sportart fordert und fördert schließlich andere Muskelgruppen und Gelenke. Und ob es nun um eine bessere Mobilität, Schnelligkeit, Ausdauer oder Krafttraining geht. Unser geschultes Team berät und unterstützt sie darin, ihre Leistung beizubehalten oder sogar noch mehr Potenzial ausschöpfen zu können.
Die Übungen setzten sich aus den sportartspezifischen Bewegungen der jeweiligen Sportart zusammen. Dafür wird vorab eine Analyse der Bewegungsabläufe gemacht. Daraus werden dann einzelne Übungen erstellt, die die Bewegung beinhaltet. Zudem werden die Sportler selbst bezüglich ihrer körperlichen Fitness analysiert.

So wird zum Beispiel ein Korbleger im Basketball in seine unterschiedlichen Bewegungen zerlegt, um den Sportler bestmöglich für diese Bewegung zu trainieren. Dabei ist es im Training dann besonders motivierend, wenn man selbst weiß wofür genau die Übungen gerade sind. Diese Motivation ist manchmal auch ein großer Teil des Erfolgsrezept dieser Übungen. Der Sportler ist meist eher bereit intensiver zu trainieren und der Umfang der Wiederholungszahl ist meist deutlich höher.
Grundsätzlich kann natürlich auch ein Training, das nicht sportartspezifisch ist, positive Effekte für den Sportler haben. Beim sportartspezischem Training wird der Sportler nur deutlich gezielter fit gemacht.

Sportartspezifisches Training ist also eine spielerische Art den Organismus fit für die jeweilige Sportart zu machen. Es wird dabei sowohl die Mobilität, Schnelligkeit und Ausdauer als auch die Kraft verbessert.